Besteuerung wird überarbeitet: Elektrofahrzeuge werden als Dienstwagen noch attraktiver



Sprachnavigation

Besteuerung wird überarbeitet: Elektrofahrzeuge werden als Dienstwagen noch attraktiver

Im Rahmen der Totalrevision des CO2-Gesetzes hat der Nationalrat Anfang Juni entschieden, dass zukünftig und bis 2031 der Privatanteil des Dienstwagens auf einem reduzierten Fahrzeugkaufpreis berechnet wird. Bislang wurde der private Anteil eines Geschäftsfahrzeuges auf Basis des Anschaffungspreises berechnet. Da Elektrofahrzeuge in der Anschaffung teurer sind als fossile Fahrzeuge, übertrug sich der Nachteil des höheren Anschaffungspreises auf die laufenden Kosten und dies während der gesamten Nutzungsdauer. Nun wird diese Benachteiligung eliminiert. 
(Quelle: Swiss E-Mobility.ch)