Information zum Coronavirus



Sprachnavigation

Information zum Coronavirus

Wir sind weiter für Sie da. 

Es ist unser oberstes Ziel, auch in dieser ausserordentlichen Zeit Ihre Mobilität sicherzustellen. Sollte der Bundesrat weitere Massnahmen beschliessen, welche die Aufrechterhaltung unseres Leistungsangebotes beeinträchtigen, informieren wir Sie umgehend.

Freundliche Grüsse
Geschäftsleitung Post Company Cars AG

  • Erreichbarkeit:

    Sie erreichen uns wie gewohnt über unseren Kundenservice und Ihre/n persönliche/r Kundenberater/in, telefonisch oder per E-Mail.
  • Servicecenter:

    Unserer Callcenter-Agenten stehen Ihnen nach wie vor zu den Geschäftszeiten von 08.00 – 12.00 Uhr und von 13.00 – 17.00 Uhr mit Rat und Tat zur Seite.

    Sie erreichen uns unter der Telefonnummer +41 58 338 88 88 oder per E-Mail service.companycars@post.ch.
  • Mögliche Schliessungen von Post Company Cars-Partnergaragen:

    Aufgrund der aktuellen Situation wegen des Coronavirus ist es möglich, dass zugewiesene Partnergaragen geschlossen sind. Wir bitten Sie, uns bei einem solchen Fall und bei dringenden Fahrzeugreparaturen per E-Mail zu benachrichtigen: service.companycars@post.ch.

    Während den Bürozeiten erreichen Sie uns auch telefonisch unter +41 58 338 88 88.

    Wir setzen alles daran, Ihnen schnellstmöglich eine passende Alternative zu präsentieren.

    Geschlossene Partnergaragen von Post Company Cars AG (XLSX, 25.1 KB)
  • AMAG Biel:

    Der Betrieb ist bis mindestens am 30. März 2020 geschlossen. Als Alternative stehen Ihnen die AMAG Betriebe in Bern, Solothurn und Gümligen (für Seat) zur Verfügung.
  • EUROMASTER / AGOM:

    Bitte beachten Sie, dass sämtliche Euromaster- und AGOM-Filialen bis mindestens am 14. April 2020 geschlossen bleiben. Reifenlieferungen an Partnergaragen werden weiterhin planmässig ausgeführt.
  • Fahrer-Assistance:

    Bei einer Panne oder einem Unfall ist die Hilfe weiterhin sichergestellt, wir bitten Sie jedoch um Verständnis, falls es zu zeitlichen Verzögerungen kommt.
  • Neufahrzeuge:

    Die Schliessung von verschiedenen Fahrzeug-Werken in Europa kann zu Lieferverzögerungen bei Neufahrzeugen führen.
  • Strassenverkehrsamt:

    Einzelne Strassenverkehrsämter haben ihren Betrieb eingestellt oder arbeiten mit eingeschränktem Dienstleistungsangebot: https://asa.ch/strassenverkehrsaemter/adressen.

    Diese Einschränkungen können sich auf die In-/Ausserverkehrsetzung von Fahrzeugen auswirken.
  • Occasionscenter von Post Company Cars:

    Der Verkauf von Occasionsfahrzeugen an Privatkunden wird per 18. März 2020 eingestellt und das Occasionscenter im Stöckacker Bern bis auf Weiteres geschlossen.
  • Tankstellennetz:

    Treibstoff zählt nach der nationalen Verordnung zu den lebensnotwendigen Gütern. Deshalb bleiben die Stationen der Mineralölgesellschaften auch weiterhin geöffnet. Allerdings können die Öffnungszeiten je nach aktueller Lage variieren. Auch die Shops bleiben nach derzeitigem Stand offen. Sollte eine Schliessung der Shops angeordnet werden, können Treibstoffe weiterhin über die Tankautomaten bezogen werden.